Hier will ich in einem kleinen Beispiel zeigen, wie mit Microsoft-Funktionen ein PING ausgeführt wird und das Ergebnis (ob PING erfolgreich) angezeigt wird!

 

Baue folgende Form mit dem Text als Namen für das Element auf.

 

Ersetze nun folgenden Code in deiner Form:

 

Public Class Form1

    Private Sub btnStart_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles btnStart.Click

        'Hier wird das PING Ergebnis als False oder True definiert

        Dim ping As Boolean

        ' Das Ergebnis aus der Funktion Ping wird in die Variable ping geschrieben

        ping = My.Computer.Network.Ping(txtBox1.Text)

        ' Der Text vom Label lbl_Status wird durch True / False von Ping ersetzt

        lbl_Status.Text = ping

    End Sub
End Class

 

 

Nun führe das Debugging mit der Taste F5 aus, gib eine gültige IP-Adresse ein und wähle den Button btnStart aus:

 

Wenn das Ergebnis True ist, ist die angeführte IP Adresse erreichbar! Dies funktioniert übrigens auch mit Domainnamen (z.B. google.com).